Entdecken Sie Tata, die Stadt der Seen. Unser Hotel liegt 300 meter von dem Altersee entfernt, in einer wunderschönen Naturumgebung. Mit seinem 3 Ha großen Park verschafft es einen idyllischen Ort zur Erholung.

Die geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt, bzw. das Sport- und Freizeitprogrammsangebot bieten viele Möglichkeiten für unsere Gäste zur „aktiven“ Entspannung.

 

 


Die Stadt wird durch die hier befindlichen Naturwerte von internationaler, nationaler und lokaler Bedeutung zu einer Zitadelle des Naturschutzes gehoben, und durch ihre überwältigenden Werte der Architektur kann sie für eine der glanzvollsten Städte gehalten werden. Tata, die barocke Kleinstadt wird mit Recht „die Stadt der Seen” genannt, da die ergiebigen Quellen des Transdanubischen Gebirges hier mehrere Tausend Jahre lang entsprangen. Tata ist eine der an Denkmälern und Naturwerten reichsten Städte Ungarns. Die Burg, die ein Lieblingsrastort der Könige im Mittelalter war, hütet diese Landschaft – als einzige Wasserburg des Landes – seit dem 14. Jahrhundert. Das barocke Schloss aus dem 18. Jahrhundert war das Zentrum der Besitztümer der Familie Eszterházy.

Die am Fuße der Berge Vértes und Gerecse liegende Kleinstadt kann von der Autobahn M1 leicht angefahren werden.

 

Machen Sie sich mit der fabelhaften Naturumbegung, und mit den geschichtlichen Sehenswürdigkeiten von Tata bekannt!

Diese „barocke Perle“ bietet wunderbare Erfrischung all unseren Gästen!

Hírlevél